Führung durch das Töpfermuseum

Eintauchen in die faszinierende Welt des Töpferhandweks. Seit 500 Jahren werden in Thurnau Töpferwaren für den täglichen Gebrauch bis hin zu Kunstobjekten hergestellt. Bei einem Rundgang durch das Museum erhalten die Teilnehmer Einblick in die Arbeitsabläufe in einer Töpferei, lernen typische Thurnauer Produkte wie den Siebtopf oder die Hasenbratpfanne kennen und erfahren anhand vieler Exponate und Geschichten rund um das Thema Ton, warum Töpfern mehr als nur ein Handwerk ist.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis

Covid-19: Führungen finden unter den bekannten Auflagen betreffend Abstand und Hygiene statt. Beim betreten des Museums herrscht Maskenpflicht. Im Museum greift die 2G plus-Regel.

Gruppenführung

Gruppenstärke: bis zu 25 Personen

Dauer: zirka 1 Stunde

Kosten: 20 € Führungsgebühr pro Gruppe plus 1,50 € Museumseintritt pro Person

Aktiv-Führung

Ein besonderes Angebot richtet sich an Gruppen mit Teilnehmern, die nicht nur zuhören, sondern gerne selber aktiv werden wollen und ein persönliches Erinnerungsstück an ihren Ausflug mit nach Hause nehmen möchten. In dieser Aktiv-Führung können die Teilnehmer nach dem Rundgang durch die Ausstellung unter Anleitung einen eigenen Unter- oder Aufsetzer für Gläser und Krüge aus Ton fertigen und gestalten.

Die Objekte werden vom Museumspersonal glasiert und gebrannt und nach etwa 3 Wochen den Teilnehmern per Post zugesandt.

Gruppenstärke: 10 bis 25 Personen

Dauer: zirka 1,5 Stunden

Kosten: 6,50 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 09228/951-36 oder per E-Mail an toepfermuseum@thurnau.de

Bitte nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit uns auf, um den gewünschten Termin zu erhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Töpfermuseums Thurnau.