Marktgeschehen Aktuell

< Vorheriger Artikel
04.08.2021

Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung zu Gast in Limmersdorf


Am Dienstag, den 3. August, beehrten Lothar Winkler, Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung (ALE), und Kathrin Riedel, Abteilungsleiterin für Land- und Dorfentwicklung, Limmersdorf im Rahmen eines Pressetermins zur Dokumentation der Leistungen des Amtes im Jahr 2020. In dem mit Mitteln des ALE sanierten Gemeindehaus berichteten sie über Maßnahmen und beispielgebende Projekte, die das Amt fördert um Initiativen für gleichwertige Lebensverhältnisse und Arbeitsbedingungen auf dem Land zu unterstützen. Derzeit bearbeitet das Amt über 360 Projekte mit einem Fördervolumen von knapp 25 Millionen Euro. Bürgermeister Martin Bernreuther dankte für die außergewöhnlich gute Zusammenarbeit und Unterstützung, ohne die Maßnahmen wie die Sanierung des Gemeindehauses, die Ertüchtigung des Lindenplatzes und der Bau des Dorfhauses in Alladorf nicht möglich wären. Rund 2,3 Mio Euro fließen vom ALE in diese Thurnauer Projekte. Landrat Klaus Peter Söllner, Kreisrat Stephan Unglaub als Stellvertreter des Landrats Bayreuth und 2. Bürgermeister Veit Pöhlmann schlossen sich dem Dank an.