Marktgeschehen Aktuell

< Vorheriger Artikel
08.09.2020

Kirchweg Hutschdorf und weitere Straßensanierungen rund um Thurnau


Der Markt Thurnau hat turnusgemäß auch in diesem Jahr wieder einige Straßensanierungen vorgenommen. Im gemeindlichen Haushalt waren dafür rund 200.000 Euro veranschlagt. Aktuell wurden die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Hutschdorf und Rottlersreuth, der Kirchweg in Hutschdorf sowie ein Fußgängerweg in Thurnau saniert. Letzterer wird von vielen älteren Menschen mit Gehhilfen genutzt, was mit der bisherigen Schotterung immer wieder zu Problemen führte. In diesem Jahr sollen im Zuge der Sanierungen auch noch der Eckersdorfer Weg in Thurnau, die GVS Tannfeld-Kleinhül sowie einige Wege umgesetzt werden. Die Bilder zeigen als Beispiel den Kirchweg in Hutschdorf. Der Markt Thurnau hat über 65 Kilometer gemeindliche Straßen und über 100 Kilometer Wege im unterhaltspflichtigen Bestand.