Marktgeschehen Aktuell

< Vorheriger Artikel
24.06.2019

Silberne Bürgermedaille für Karl-Heinz Schneider


Im Zuge der diesjährigen Generalversammlung der Raiffeisenbank Thurnauer Land wurde dem Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Schneider die Silberne Bürgermedaille des Marktes Thurnau verliehen. Karl-Heinz Schneider hat sich in seiner 46-jährigen Berufslaufbahn bei der Raiffeisenbank Thurnauer Land eG bleibende Verdienste in der Marktgemeinde erworben. Insbesondere in seiner nunmehr über 30-jährigen Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Thurnauer Land eG hat Karl-Heinz Schneider stets größten Wert darauf gelegt, dass die Bank als ländliche Genossenschaftsbank ein leistungsfähiger Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger, für die örtlichen Landwirte und mittelständischen Unternehmen und nicht zuletzt auch für die Standortgemeinden vor Ort ist und bleibt. Die langjährige Treue vieler Arbeitnehmer der Bank ist ein hervorragender Beleg für seine Fähigkeiten als Arbeitgeber. Die Aufrechterhaltung der äußerst kundenfreundlichen 6-Tage-Woche bei den Öffnungszeiten und des für die dörfliche Bevölkerung, insbesondere die landwirtschaftlichen Betriebe, wichtigen Warengeschäfts ist ebenfalls herauszustellen. Von der großen Spendenbereitschaft der Bank konnten in den vergangenen Jahren zahlreiche Investitionen im öffentlichen Raum und in vielen örtlichen Vereinen getätigt werden. Bürgermeister Martin Bernreuther: „Der Markt Thurnau dankt Herrn Karl-Heinz Schneider für dessen Wirken zum Wohle unserer Gemeinde und verleiht ihm dafür die Silberne Bürgermedaille“. Die Verleihung fand im Beisein von Herrn Landrat Klaus-Peter Söllner und zahlreicher Gemeinderätinnen und Gemeinderäte im Festzelt Alladorf statt.