Marktgeschehen Aktuell

< Vorheriger Artikel
12.06.2018

Planungen für Ausbau der Schlossanlage Thurnau im Deutschen Bundestag vorgestellt


Bei einem gemeinsamen Termin mit der örtlichen Bundestagsabgeordneten Emmi Zeulner und dem Obmann im Bundesbauausschuss Kai Wegner, konnten Bürgermeister Martin Bernreuther sowie Verwaltungsmitarbeiter Benjamin Wich den aktuellen Stand in Sachen Schlosssanierung vortragen. Zudem wurden Planungen für einen weiteren Bauabschnitt an der Schlossanlage gezeigt und eine mögliche finanzielle Beteiligung des Bundes diskutiert. Die beiden Bundestagsabgeordneten sicherten ihre Unterstützung bei einer entsprechenden Antragsstellung zu. Insgesamt konnten bisher rund 75% des gesamten Schlossareals saniert werden. Am laufenden Bauabschnitt ist der Bund bereits mit rund 4,1 Mio. Euro Fördermittel beteiligt. "Das Schloss wurde 2015 als nationales Projekt des Städtebaus aufgenommen. In der Regel gibt der Bund keine zweite Förderung für das gleiche Projekt. Die Signale der beiden Abgeordneten machen Hoffnung, dass hier weitere dringend benötigte Mittel fließen könnten. Vielen Dank an Emmi Zeulner und Kai Wegner für die große Aufgeschlossenheit und die zugesagte Unterstützung", so Bürgermeister Martin Bernreuther.