Marktgeschehen Aktuell

< Vorheriger Artikel
04.05.2018

Waltraud Jarosch übergibt das neu gebaute Tagespflegezentrum; Betreiber wird künftig der Diakonie Verein Thurnau sein


Für das Tagespflegezentrum wurden 1,75 Mio. Euro von der Bauherrin Waltraud Jarosch und der Manfred-Jarosch-Stiftung investiert. Entstanden sind 17 Pflegeplätze im Erdgeschoss auf einer Fläche von 240 m². Im Dachgeschoss ist Platz für drei Wohnungen zu je ca. 83 m² und eine Zwei-Zimmer-Wohnung zu 43 m² Fläche. Alle Wohnungen sind barrierefrei und auch mit Aufzug erreichbar. Die Tagespflege ist die bisher einzige im Landkreis Kulmbach, die fertiggestellt wurde. Betrieben wird diese künftig vom örtlichen Diakonie Verein Thurnau. „Mein Mann wollte den älteren Menschen in Thurnau und Umgebung etwas Gutes tun“, sagt Waltraud Jarosch, die der Stiftung vorsteht. Im Juli soll die offizielle Eröffnung durch den Diakonie Verein Thurnau erfolgen. „Für Thurnau war die Entscheidung von Waltraud Jarosch die Investition in hier vorzunehmen ein Glücksfall und die Einrichtung ist allemal ein großer Gewinn für die Region“, so Bürgermeister Martin Bernreuther.