Aktuelle Informationen aus dem Markt Thurnau

11.09.2020

Rückblick auf das Europa Symposium Thurnau 2020

Trotz aller Einschränkungen und Herausforderungen, die Covid-19 mit sich bringt, fand das Europa-Symposium-Thurnau (EST) auch in diesem Jahr statt - und war ein voller Erfolg! Zum nunmehr elften Mal versammelten sich Künstler aus Tschechien, Polen und Deutschland unter dem Motto „Kunst baut Brücken“ zum gemeinsamen Arbeiten in der Marktgemeinde. Die Bildhauer arbeiteten im Skulpturengarten am Oberen Markt, die Maler hatten ihr Atelier im Schützenhaus eingerichtet. Alles natürlich unter strengstemehr


08.09.2020

Kirchweg Hutschdorf und weitere Straßensanierungen rund um Thurnau

Der Markt Thurnau hat turnusgemäß auch in diesem Jahr wieder einige Straßensanierungen vorgenommen. Im gemeindlichen Haushalt waren dafür rund 200.000 Euro veranschlagt. Aktuell wurden die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Hutschdorf und Rottlersreuth, der Kirchweg in Hutschdorf sowie ein Fußgängerweg in Thurnau saniert. Letzterer wird von vielen älteren Menschen mit Gehhilfen genutzt, was mit der bisherigen Schotterung immer wieder zu Problemen führte. In diesem Jahr sollen im Zuge der Sanierumehr


07.09.2020

Grünes Licht für 24 Stunden Betrieb der Rettungswache Thurnau

Mehrere Lokalzeiten hatten in den vergangen Wochen bereits darüber berichtet, die Rettungswache Thurnau ist seit 1. September rund um die Uhr besetzt. Eine gute Nachricht für die Region, da sich viele akute Notfälle in der Nacht ereignen und es bis dato teils längere Wartezeiten mit sich brachte, bis ein Krankenwagen vor Ort sein konnte. Aktuell ist das BRK als Betreiber für den Standort Thurnau zuständig.  Ob das in der Zukunft so bleibt, wird eine europaweite Ausschreibung – welche vorgesmehr


03.09.2020

Eine ganz persönliche Geschenkidee aus Thurnau

Ab sofort gibt’s die klassische Thurnau-Ansicht als 1000 Teile Puzzle in je einer Sommer- und Wintervariante. Zusammen mit der Firma Ravensburger wurden die Puzzles in kleiner Auflage gedruckt und sind über die Gemeindeverwaltung und im Shop des Töpfermuseums für 39,90 Euro zu erwerben.  mehr


01.09.2020

Archäologische Grabungen am Gräf-Haus

Vorgängerbau diente vermutlich als Wirtschaftshof für spätstaufische BurgIm Zuge der Sanierung des am Marktplatz gelegenen „Gräf-Hauses“ fanden im August diesen Jahres archäologische Grabungen statt, die interessante Ergebnisse zu Tage brachten. So muss es einen Vorgängerbau gegeben haben, der bereits im Spätmittelalter, im 13. oder 14. Jahrhundert, errichtet und wohl im Bauernkrieg 1519 zerstört wurde. Vermutlich hat es sich bei dem Gebäude um einen Wirtschaftshof gehandelt, der zum Vorgängerbamehr


27.08.2020

Der Lauftreff Thurnau lädt mit neuem Schild ein

Seit nunmehr 5 Jahren gibt es in Thurnau die „Laufschule Mira Benker“ (Lauftherapeutin DGVT) mit verschiedensten Angeboten. Unter anderem gibt es einen offenen Lauftreff, bei dem alle Interessierten eingeladen sind, sich unverbindlich, kostenfrei und spontan zweimal wöchentlich (mittwochs und samstags) zu gemeinsamen Läufen in und um Thurnau anzuschließen. Die Laufschule dankt dem Markt Thurnau sehr herzlich für den Anklang und die Unterstützung, ein Schild zwischen dem Busbahnhof und dem Parkplmehr


26.08.2020

Vertragsunterzeichnung: Arbeitsgemeinschaft der Volkshochschulen Stadt und Land Kulmbach gegründet

Zusammen mit den Volkshochschulen Kulmbach, Stadtsteinach, Trebgast, Marktleugast und Himmelkron hat die VHS Thurnau die Arbeitsgemeinschaft „Volkshochschulen Kulmbach Stadt und Land“ gegründet. Diese Arbeitsgemeinschaft ist der Abschluss eines dreistufigen Prozesses, den der Bayerische Volkshochschulverband zu einer Optimierung der Arbeit der einzelnen Volkshochschulen angeregt hat. Neben einer gemeinsamen Programmplanung und einer einheitlichen Homepage, auf der alle Kursangebote der Volkshochmehr


Treffer 43 bis 49 von 452