Aktuelle Informationen aus dem Markt Thurnau

19.01.2021

Covid 19 - Was kann wer tun?

Bitte beachten Sie die jeweils geltenden Allgemeinverfügungen, einzusehen auf der Homepage des Landkreises Kulmbach. Der zuständige Krisenstab im Landratsamt Kulmbach und das Gesundheitsamt stehen ständig unter 09221 / 707-600 für Fragen zur Verfügung. Einkaufsservice Junge gesunde Menschen können für Vorerkrankte und Senioren Einkäufe übernehmen. Wer dazu bereit ist, meldet sich bitte unter helfen@thurnau.de.Vorerkrankte und Seniorinnen/Senioren sollen diesen Service bitte in Anspruch nehmenmehr


15.01.2021

Langlauf-Rundloipen im Thurnauer Oberland

In den 1990er Jahren war das Thurnauer Oberland ein beliebter Langlauftreffpunkt, sogar eigene Biathlonveranstaltungen wurden abgehalten. Die aktuelle Wetterlage hat den Markt Thurnau dazu bewogen sich mit dem Thema „Wintersport“ wieder zu beschäftigen. Nach dem Spendenlauf konnten nun dank einiger Unterstützer zwei Rundloipen fürs Langlaufen gezogen werden. Bürgermeister Martin Bernreuther bedankt sich in diesem Zusammenhang bei Gerhard Puppe aus Tannfeld, der den Verlauf der Strecke konzipiertmehr


08.01.2021

Fast 15.000 km im Ersten Thurnauer Spendenlauf erlaufen

Vom 24. Dezember 2020 bis zum 6. Januar 2021 fand auf Initiative von Mira Benker, Leiterin der Laufschule Thurnau, der erste Thurnauer Spendenlauf statt. Für jeden gelaufenen Kilometer (max. 5.000 km) spendete die Raiffeisenbank Thurnauer Land einen Euro! Die Resonanz auf den Thurnauer Spendenlauf war außerordentlich. Über 600 Personen nutzten die extra für diesen Lauf erstellte App und generierten über 22.000 Trackings - nach Aussage des Entwicklers mehr Personen als beim Bonn- und Viawestmarmehr


30.12.2020

1. Thurnauer Spendenlauf: 350 Aktive erlaufen 5.000 km in 7 Tagen

Der erste Thurnauer Spendenlauf zeigt sich als großer Erfolg. Bereits nach sieben Tagen konnte die Zielmarke von 5.000 erlaufenen Kilometern erreicht werden. 350 Laufbegeisterte beteiligten sich bisher an der Gemeinschaftsaktion der Laufschule Mira Benker und des Marktes Thurnau. Die Raiffeisenbank Thurnauer Land hatte sich bereit erklärt, für jeden erlaufenen Kilometer bis zu einer Grenze von 5.000 je einen Euro für die Anschaffung von E-Bike-Ladestationen im Gemeindegebiet zu spenden. Dieses Zmehr


21.12.2020

Markt Thurnau unterstützt sein örtliches Handwerk in Corona-Krise mit Online-Shop

www.toepfershop.de Was Autos für Wolfsburg, Bier für München und Lebkuchen für Nürnberg, das sind Töpferwaren für Thurnau. Seit Jahrhunderten fertigen Werkstätten vor Ort Geschirr für den täglichen Bedarf. Mit fünf bestehenden Töpfereien ist Thurnau bis heute ein wichtiges und weithin bekanntes Töpferzentrum. Neben dem Verkauf ab Werkstatt findet die Ware vor allem auf Märkten ihren Absatz. Normalerweise. Denn in diesem Jahr ist alles anders. Märkte finden nicht statt. Die Geschäfte müssen zeitmehr


10.12.2020

Jahresbericht 2020 online

Aufgrund der Corona-Vorschriften kann aktuell leider keine Bürgerversammlung stattfinden. Aus diesem Grund stelle ich den Jahresbericht für dieses Jahr hier online zur Verfügung. Bei Fragen können Sie sich gerne an mich wenden. Beste Grüße Martin Bernreuther Erster Bürgermeister mehr


30.11.2020

Markt Thurnau stattet Feuerwehr mit Systemtrennern aus

Der Marktgemeinderat hatte in einer seiner letzten Sitzungen beschlossen, mobile Systemtrenner für die örtlichen Feuerwehren zu beschaffen. Diese dienen zur Absicherung des Trinkwasserleitungsnetzes gegen Rücksaugen oder Rückfließen von Löschwasser aus Hydranten oder Standrohren und sorgen so dafür, dass es zu keinen Verunreinigungen im Trinkwassernetz kommen kann. In den vergangen Wochen wurden die ersten Feuerwehren damit ausgerüstet, weitere sollen im nächsten Jahr folgen. Bei der Entnahme vomehr


Treffer 22 bis 28 von 456