Marktgeschehen Aktuell

< Vorheriger Artikel
21.03.2018

PRESSEMITTEILUNG MARKT THURNAU

Thurnau wird zum Schauplatz für den nächsten Franken-Tatort-Dreh


Laut Bayerischem Rundfunk (BR) bekommen es die Kommissare in ihrem fünften Fall mit einer Mordserie in Oberfranken zu tun. In Bayreuth wird jede Stunde ein Mensch erschossen. Immer zur vollen Stunde - wenn die Uhr schlägt. Die Sache wird für die Ermittler zum Wettlauf gegen die Zeit. Sie müssen erst einmal herausfinden, was es mit der mysteriösen Mordserie auf sich hat - und sich dann natürlich auf die Suche nach dem Täter begeben, der ein ums andere Mal und immer an anderen Orten zuschlägt.

Neben dem Hauptdrehort Bayreuth soll auch im Markt Thurnau gedreht werden. Dort freut man sich sehr: "Wir hatten im letzten Jahr schon viele Filmdrehs im Ort, aber Tatort hat natürlich eine ganz besondere Qualität. Es ist toll, dass Thurnau hier als Kulisse dabei sein darf", so Bürgermeister Martin Bernreuther.

Zu den Bildern vom Set

Während der Drehtage kann es vereinzelt zu Verkehrsbehinderungen kommen. Dafür bittet der Markt Thurnau um Verständnis. Die betroffenen Anwohner werden gezielt, direkt informiert.