Marktgeschehen Aktuell

< Vorheriger Artikel
20.09.2017

Richtfest für Tagespflegeeinrichtung


Die Manfred-Jarosch-Stiftung investiert in der "Alten Alle" in Thurnau rund 1,75 Mio. Euro in eine Tagespflegeeinrichtung. Beim kürzlich gefeierten Richtfest wurde bekannt, dass bereits im Mai 2018 die ersten Bewohner und Mieter einziehen sollen. Auf insgesamt 240 m² können 17 Menschen betreut werden. Zudem entstehen drei Wohnungen im Obergeschoss, welche Behindertengerecht ausgebaut werden. Bürgermeister Martin Bernreuther freut sich über die Entscheidung des Stiftungsrates der Manfred-Jarosch-Stiftung, den Neubau in Thurnau durchzuführen und bedankte sich bei der Stiftungsratsvorsitzenden Waltraud Jarosch, auch im Namen des Marktgemeinderates, während des Richtfestes persönlich. Verantwortlich für den Bau ist die Nova Wohnbau GmbH mit ihrem Geschäftsführer Clemens Ulbricht - Bildmitte. Den Betrieb der Tagespflege übernimmt die Diakonie Thurnau.

Von links nach rechts: Landrat Klaus-Peter Söllner, Stiftungsratsvorsitzende Waltraud Jarosch, Bürgermeister Martin Bernreuther, Geschäftsführer Clemens Ulbrich, Diakonie Thurnau vertreten durch Norbert Lawatsch, Dekanin Martina Beck, Stationsleitung Irmgard Hofmann.