Aktuelle Informationen aus dem Markt Thurnau

11.02.2016

A u f g e w a c h t ! Die Sammlungen der Grafen Giech aus Schloss Thurnau

Mit  der  Ausstellung  stellt  die  Familie  Hiller  von  Gaertringen,  Nachfah-ren  der  Grafen  Giech,  ihre  Bereitschaft  zur  Schau,  die  schönsten  Stü-cke  aus  den  Giechschen  Sammlungen  dauerhaft  nach  Thurnau  zurückkeh-ren  zu  lassen.  Der  Winterschlaf  der  Giechschen  Sammlungen  ist  vorbei. Ein&nbsmehr


08.02.2016

Wiener Klassik auf Schloss Thurnau / „Haus Marteau auf Reisen“: Meisterkurs des Hamburger Pianisten Arnulf von Arnim gastiert im Ahnensaal

Thurnau. Hochkarätige Kammerkonzerte in außergewöhnlichem Ambiente: das ist das Erfolgsgeheimnis der Konzertreihe „Haus Marteau auf Reisen“. 2010 vom künstlerischen Berater Peter Sadlo ins Leben gerufen, erfreuen sich die Veranstaltungen größter Beliebtheit und können auf eine steigende Fangemeinde blicken. Hintergrund ist, dass die Teilnehmer der Meisterkurse in Haus Marteau, der Internationalen Musikbegegnungsstätte des Bezirks Oberfranken, innerhalb des Regierungsbezirks ausschwärmen und allemehr


06.02.2016

In Thurnau wird von der Volkshochschule auch wieder ein Töpferkurs für Anfänger angeboten.

Wer gerne kreativ mit Ton arbeiten möchte, kann dies gerne in diesem Kurs ausprobieren. Wir können gemeinsam an der Scheibe drehen, verschiedene Aufbau- und Dekorationstechniken lernen und auf individuelle Wünsche eingehen. Dozentin ist die Töpferin Heike Flaschka. Dieser Kurs erstreckt sich über 5 Abende, jeweils Donnerstag von 18.30 - 20.30 Uhr Beginn: Donnerstag, 03. März 2016 Gebühr: 105,-- ab 6 Teilnehmer / 125,-- € ab 5 Teilnehmer zzgl. Material- u. Brennkosten (10,-- € pro 1 kg fertimehr


04.02.2016

Freie WLAN-Hotspots des Freistaats Bayern. Thurnau bewirbt sich als Pilotkommune. Staatsminister Dr. Markus Söder sagt seine Unterstützung zu.

Staatsminister Dr. Markus Söder machte bei seiner jüngsten Rede vor dem Regionalen Planungsverband Oberfranken in der Thurnauer Schlossanlage seine Bemühungen deutlich, ein landesweites freies WLAN-Netz in Bayern aufbauen zu wollen. Der Markt Thurnau hatte sich Anfang dieses Jahres als Pilotkommune dafür beworben. "Gerade im Zuge der Schaffung eines neuen Lehrstuhls für Fränkische Landesgeschichte, den die Universitäten Bayreuth und Bamberg gemeinsam im Schloss Thurnau initiieren, bietet mehr


03.02.2016

Tanzkurse in Thurnau ab Freitag, 5. Februar 2016

Tanzkurse: Tanzkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger. Beginn: Freitag, 05. Februar 2016, 6 Abende, jew. Freitag von 18.30 bis 20.00 Uhr. Die wichtigsten Tänze - z. B. für die Hochzeitsfeier oder Abschlussball. Beginn: Freitag, 05. Februar 2016, 4 Abende, jew. Freitag von 18.30 - 20.00 Uhr. Tanzkurs für Fortgeschrittene. Beginn: Freitag, 05. Februar 2016, 6 Abende, jew. Freitag von 20.00 - 21.30 Uhr. Discofox und Discochart - für Anfänger und evtl. Fortgeschrittene. Beginn: Freitag, 05. Femehr


02.02.2016

Breitbandoffensive - zweite Veranstaltung

Am Freitag, den 19.02.2016, findet von 12-18 Uhr eine weitere Informationsveranstaltung des Telekom Vertriebspartners NAVITEL Bayreuth zur schnellen Breitbandversorgung im Torwärterhaus am Rathaus Thurnau statt. Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass alle, die vom schnellen Internet profitieren wollen entsprechende Änderungen an Ihrer Hardware und den Leistungsverträgen vornehmen müssen. Bei konkreten Fragen stehen die Mitarbeiter der Firma NAVITEL zur Verfügung. Bitte bringen Sie hierzu einemehr


29.01.2016

MdB Emmi Zeulner freut sich über Förderung und Anerkennung als „Nationales Projekt des Städtebaus“ / Bundesministerin Hendricks und Staatssekretär Pronold übergeben Urkunde an Bürgermeister Martin Bernreuther

„Das ist ein großartiger Erfolg und impulsgebend für die weitere Sanierung: Das Thurnauer Schloss ist ein einzigartiges Ensemble von herausragender historischer Bedeutung, und ich freue mich sehr, dass es vom Bund als „Nationales Projekt des Städtebaus“ anerkannt und gefördert wird“, unterstreicht Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner. Thurnaus Bürgermeister Martin Bernreuther sieht es als „eine ganz herausragende Sache, dass der Bund in den weiteren Ausbau der Schlossanlage von Thurnau miteinsteigmehr


Treffer 1 bis 7 von 86